Popover Right
Popover Left
Marketer über die Verwendung von Live Videos
Quelle: Social Media Marketing Industry Report
Datenbasis:
5.086 Marketer. Die meisten Teilnehmer (69%) waren zwischen 30 und 59 Jahren, 57% aller Teilnehmer weiblich.
Region:
Die meisten Teilnehmer haben ihren Wohnsitz in den USA (52%), gefolgt von Großbritannien (8%), Kanada (6%) und Australien (4%)
Konzept:
Michael Stelzner
Bewertung:
Michael Stelzner
Auftraggeber:
Michael Stelzner
Turnus:
Jährlich
Erscheinungsjahr:
2016

der Marketer verwenden Videos für das Marketing.

der Marketer planen Live Video Services (z.B. Facebook Live oder Periscope) zu nutzen.

der Befragten planen die Nutzung von Facebook und YouTube zu erhöhen.

der Marketer verwenden Snapchat. Rund 28% der Marketer wollen mehr über Snapchat lernen.

Worum gehts?

Die Online-Studie von Michael Stelzner nimmt sich des Themas „Social Media Marketing Industry“ an.

In der Studie wird untersucht, welche sozialen Netzwerke von den Personen benutzt werden, die am meisten in das Social Media Marketing investieren. Außerdem wurden Marketer befragt, welche konkreten Vorteile sie durch das Social Media Marketing erlangt haben und welche Art von Content dabei eine wichtige Rolle gespielt hat. Ziel der Studie war es herauszufinden, wie Marketer auf neue soziale Netzwerke reagieren, wie sie zukünftig mit ihnen umgehen werden und welche Fragen trotz aller Expertise noch offen sind.

Beurteilung

Die Studie von Michael Stelzner erfragt primär die Erfahrungswerte von Marketern, die in das Social Media Marketing investieren. Die für den Fragebogen ausgewählten Items geben zwar einen guten Überblick über das Thema, doch um die Ergebnisse der Studie kontextualisieren zu können, wäre eine ergänzende Befragung der Konsumenten sinnvoll gewesen.

In der aktuellen Fassung belegt die Studie ausschließlich lang bekannte ‚gefühlte Wahrheit‘ mit Zahlen, bietet also keine bahnbrechend neuen Erkenntnisse. Wer sich diese erhofft, wird vom Bericht enttäuscht sein. Wer dagegen für eine Präsentation oder ein Fact Sheet bereits bekanntes Branchenwissen mit aktuellen Zahlen unterfüttern muss, wird hier schnell fündig.

Ableitung

Die Ergebnisse der Online-Umfrage unterstützen die allgemeine Vermutung, dass die Relevanz von Marketing auf Social Media Plattformen auch im Jahr 2016 noch weiter zunimmt. Das liegt unter anderem am Bewegtbild-Trend, da Bewegtbilder auch zu Marketing-Zwecken immer häufiger in sozialen Netzwerken zum Einsatz kommen. In den nächsten Jahren wird dies voraussichtlich sogar noch mehr zunehmen. Ob (und wenn ja wie schnell) diese Art von Marketing auf Social Media Portalen das klassische Werbeformat ablösen wird, bleibt abzuwarten.

Vodafone
Big Data Survey

  • 12 September 2016
  • Ana Zhelyazkova

Krankenkassen wird das größte Vertrauen bezüglich der Nutzung persönlicher Daten entgegengebracht.

mehr lesen

Otto Brenner Stiftung:
Content Marketing 

  • 13 September 2016
  • Lara Kobilke

Der Content der DAX30 setzt darauf, den Absender nicht etwa zu verbergen, sondern im Gegenteil: zu inszenieren.

mehr lesen

Nielsen 
Global Survey of Consumer Confidence 

  • 05 September 2016
  • Lara Kobilke

Die Europäer rechnen mit besseren Arbeitsmarktchancen und planen weitere Investitionen. 

mehr lesen

PwC 
Bevölkerungsbefragung Marken

  • 17 March 2016
  • Ana Zhelyazkova

Wann und warum bevorzugen Konsumenten Markenprodukte? PwC zeigt Gründe auf.

mehr lesen